Erste Schritte mit einem kleinen Unternehmen

Ein Unternehmen zu führen erfordert Leidenschaft, Hingabe und harte Arbeit, aber für diejenigen, die zum Erfolg gezwungen sind, können die Belohnungen unbegrenzt sein. Mit einer Fülle von Informationen im Internet und der Fülle an neuen Technologien, die den Unternehmern zur Verfügung stehen, war noch nie eine bessere oder einfachere Zeit für die Gründung eines kleinen Unternehmens.

1

Erforschen Sie Ihr Geschäft. Sie mögen Ihr neues Unternehmen leidenschaftlich lieben, aber es ist nicht rentabel, wenn Sie keine Kunden oder Kunden haben. Es ist wichtig, nicht nur zu wissen, wer Ihre Kunden und Konkurrenten sind, sondern auch, wo Sie Ihre Anstrengungen konzentrieren müssen, um die besten Ergebnisse für Ihr Startup zu erzielen. Die Small Business Administration kann Ihnen beim Einstieg helfen.

2

Finde einen Mentor Der Kontakt zu erfahrenen Geschäftsleuten ist unerlässlich, um Stolpersteine ​​zu vermeiden, die später zu geschäftlichen Hürden werden können. Professionelle Organisationen, Workshops oder Kurse an Ihrer örtlichen Universität oder Community College sind ein guter Anfang. Das Service Corps Of Retired Executives bietet Mentoring für Unternehmen aller Größen.

3.

Entscheide dich für eine Struktur. Die Art des Unternehmens, seine Größe und die Teilnehmer bestimmen, welche Struktur für Sie die richtige ist. Wenn Sie sich entscheiden, ob Sie eine Einzelunternehmung gründen oder allein ein Unternehmen gründen möchten, wird dies später tiefgreifende rechtliche und steuerliche Auswirkungen haben. Sprechen Sie mit Ihrem Steuerberater oder einem Rechtsanwalt, um herauszufinden, wie und wo sich Personengesellschaften, Gesellschaften mit beschränkter Haftung und Unterkapitel S-Unternehmen befinden.

4

Wählen Sie einen Firmennamen aus. Ein Name sagt potenziellen Kunden, wer Sie sind und was Ihr Unternehmen macht, und es ist eine der wichtigsten Entscheidungen, die Sie treffen können. Business.gov bietet Tools, die Ihnen helfen. Die Anforderungen für die Registrierung Ihres Firmennamens variieren je nach Bundesland. In Texas zum Beispiel müssen Unternehmen ein Assumed Name Certificate bei ihrem Bezirksangestellten einreichen. Körperschaften, Gesellschaften mit beschränkter Haftung und Gesellschaften mit beschränkter Haftung im Staat müssen beim Staatssekretär ein separates Attumed Name Certificate vorlegen.

5

Schreibe einen Businessplan. Um eine Finanzierung von einer Bank oder einem Risikokapitalgeber zu erhalten, benötigen Sie einen Geschäftsplan. Selbst wenn Sie vorhaben, Ihr Geschäft mit einer Kreditkarte zu finanzieren oder von Ihrer Familie Geld zu leihen, sollten Sie einen Geschäftsplan erstellen. Es hilft Ihnen, sich zu organisieren, mögliche Probleme zu erkennen und sich auf Ihre Ziele zu konzentrieren. Die Small Business Administration ist ein guter Ort, um Informationen zum Erstellen eines soliden Plans zu erhalten.

6

Untersuchen Sie andere gesetzliche Anforderungen für Ihr spezifisches Unternehmen. Der Bundesstaat Texas verfügt über eine Liste von Unternehmenslizenzen und -genehmigungen, Steuerinformationen und Arbeitsanforderungen bei Texas.gov. Die Lizenzierungsanforderungen für Unternehmen variieren häufig auch nach Stadt, Landkreis und Gemeinde. Wenden Sie sich an Ihren Stadtschreiber, um weitere Informationen zu erhalten.

Dinge benötigt

  • Ambition
  • Die Geduld

Warnungen

  • Stellen Sie sicher, dass Sie über ausreichende Mittel verfügen, um loszulegen.
  • In einem Einzelhandelsgeschäft ist eine gute Lage jedes Mal über der günstigen Miete - es ist großartig, wenn Sie beides finden können, aber die Lage nicht zugunsten von Einsparungen opfern.
  • Holen Sie sich Ihr Geschäft im Internet, unabhängig davon, ob Sie dies für nötig halten oder nicht.