So erhalten Sie Startkapital in einer schlechten Wirtschaft

Für eine gute Unternehmensgründung steht immer Geld zur Verfügung. In wirtschaftlich schwierigen Zeiten ist jedoch viel Arbeit erforderlich, damit Ihre Geschäftsidee wie eine gute Investition aussieht.

1

Mach deine Hausaufgaben. Dies bedeutet, dass Sie Zeit und Mühe aufwenden müssen, um sich gründlich über das Unternehmen zu informieren, das Sie starten möchten - die positiven Aspekte, die negativen Aspekte und die Probleme seiner Branche. Wenden Sie sich an erfahrene Berater, die Sie bei der Planung Ihrer Inbetriebnahme unterstützen können.

2

Schreiben Sie einen detaillierten Geschäftsplan. Fügen Sie eine Beschreibung der Rechtsform des Unternehmens, etwaiger Marken oder Patente, Beschreibung der Produkte und Dienstleistungen, Ihres Zielmarkts, des Marketingplans, des Ertragsmodells, der Verwaltungsliste und des Nutzens des Unternehmens sowie der Art und Weise, wie Sie das Unternehmen gründen und aufbauen möchten und Finanzprognosen für drei bis fünf Jahre.

3.

Bringen Sie Ihren Geschäftsplan zu Ihrem örtlichen SCORE-Büro und dem SBA- oder SBDC-Büro. Dort erhalten Sie Feedback und Unterstützung, um Sie auf Finanzierungsquellen zu verweisen, die sie möglicherweise kennen.

4

Bewerben Sie sich bei einer Angel-Fördergruppe. Normalerweise müssen Sie das Boot-Camp ihres Unternehmers besuchen, um professionelle Präsentationsfähigkeiten zu erlernen, und Ihren Geschäftsplan so anpassen, dass er Privatinvestoren anspricht.

5

Machen Sie Ihre Präsentation oder geben Sie Ihren Geschäftsplan an jede Engelsgruppe, Bankier, Rechtsanwalt, Steuerberater, Zahnarzt, Arzt und Geschäftsinhaber, die Sie kennen. Sei höflich, aber gib nicht auf. Ein würdiger Unternehmer wird sein Geschäft mit Leidenschaft fördern und, wenn nötig, bis zum Erfolg führen. Er wird sein Haus und sein Auto verkaufen und sich an seine Freunde und Familie wenden, um Startgelder zu erhalten. Dies ist oft das, was ein Investor sehen möchte, bevor er Ihnen einen großen Scheck schreibt.

Spitze

  • Die Anleger möchten das Gefühl haben, dass ihr Geld geschützt wird und dass der Unternehmer in der Lage ist, das Unternehmen klug in die Gewinnzone zu führen. Seien Sie darauf vorbereitet, dem Investor mitzuteilen, warum Ihr Unternehmen eine gute Investition in Bezug auf das ist, was der Investor will, und nicht das, was Sie von Ihrem Investor erwarten oder denken sollten.

Warnung

  • Es ist leicht, jemandem mitzuteilen, dass er Ihnen vertrauen kann, und Sie sind vielleicht sehr aufrichtig, wenn Sie das sagen, aber der Beweis liegt in Ihren Handlungen, die dazu führen, dass diese Person tatsächlich das Gefühl hat, ein Manager mit Charakter und Fähigkeiten zu sein, denen man vertrauen kann.