How to: Facebook Wahlkampagnen

Da sich der Anteil der Amerikaner, die die Mehrheit ihrer politischen Kampagnennachrichten aus dem Internet erhalten, zwischen 2004 und 2008 verdreifacht hat, ist es kein Wunder, dass versierte Kandidaten sich bei Facebook nach erhöhter Bekanntheit, Fundraising und Interaktion mit Mitgliedsgruppen erkundigen. Die zunehmende Verbreitung von Handheld-Geräten, die den Zugriff von Facebook, die Technologie zum Einchecken von Standorten und die Möglichkeit zur Online-Spendenbeschaffung ermöglichen, deutet auf Facebook als mächtiges Wahlinstrument hin. Durch die Einbindung von Facebook in andere soziale Medien sowie in Ihre Kampagnen-Website erhalten die Wähler eine zusammenhängende und bequeme Online-Kampagne.

Die Facebook-Seite erstellen

1

Erstellen Sie eine Facebook-Seite für Ihre Kampagne. Gehen Sie zu facebook.com. Unterhalb des Anmeldebereichs befindet sich eine Zeile mit der Aufschrift "Erstellen einer Seite für eine Berühmtheit, eine Band oder ein Unternehmen". Klicken Sie auf "Eine Seite erstellen". Sie werden auf eine andere Seite mit mehreren Optionskategorien geleitet.

2

Klicken Sie auf dem Bildschirm auf "Artist, Band oder Public Figure". Ein Dropdown-Menü und ein Namensfeld werden angezeigt. Wählen Sie "Politiker" aus dem Dropdown-Menü. Geben Sie den Namen der Kampagne oder des Kandidaten in das Feld ein. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen, um den Nutzungsbedingungen von Facebook zuzustimmen, und klicken Sie dann auf das Kontrollkästchen "Erste Schritte".

3.

Erstellen Sie ein neues Facebook-Konto oder aktivieren Sie die Option, wenn Sie über ein persönliches Konto verfügen, das Sie zu Verwaltungszwecken mit der Kampagnenseite verknüpfen können. Nachdem Sie die Bildschirmanweisungen für eine dieser Optionen befolgt haben, sind Sie bei Facebook angemeldet und eine Einstellungsseite wird angezeigt.

4

Laden Sie ein Profilbild von sich hoch, wenn Sie der Kandidat sind, oder von Ihrem Kandidaten, wenn Sie der Kampagnenmanager sind. Sie haben zwei Möglichkeiten: Laden Sie die Festplatte von Ihrem Computer hoch oder importieren Sie sie von Ihrer Website, wenn Sie gerade eine in Betrieb hat.

5

Klicken Sie auf die Registerkarte "Info". Schreiben Sie eine kurze Beschreibung Ihrer Kampagne. Geben Sie die wichtigsten Punkte an, z. B. die Position, für die Sie tätig sind, Ihre Haltung zu einem wichtigen Thema und wann die Wahl stattfinden wird. Fügen Sie Ihre Website-Adresse in das Feld unter der Beschreibung ein. Sie können mehrere Websites hinzufügen, wenn diese für Ihre Kampagne relevant sind.

6

Klicken Sie auf die Registerkarte "Facebook-Webadresse". Fügen Sie einen Namen hinzu, der als Teil der URL Ihrer Seite angezeigt wird. Facebook gibt einen vorgeschlagenen Namen ein. Sie können ihn jedoch ändern, damit Benutzer Ihre Seite auf der Website leichter finden können.

Werbung für Ihre Facebook-Seite

1

Laden Sie bestehende Freunde zu "Gefällt mir" auf der neuen Seite ein, wenn Sie bereits einen persönlichen Facebook-Account eingerichtet haben. Wie die Seite selber. Fügen Sie Ihre aktuellen E-Mail-Kontakte hinzu, damit Sie sie über die Seite informieren können. Don Martin aus Austin, Texas, der die Kampagne seiner Frau für eine örtliche Schulbehörde leitete, sagte, dass sie mit einer kleinen Gruppe von bekannten, loyalen Unterstützern begannen, und sich schnell mit anderen Facebook-Nutzern in Verbindung setzte.

2

Festlegen von Seitenadministratoren Hierbei handelt es sich um Personen, die mit der Kampagne in Verbindung stehen und die dazu berechtigt sind, sich anzumelden, zu posten und hochzuladen. Stellen Sie sicher, dass sich Administratoren mit der Funktionsweise von Facebook sowie mit Kampagnennachrichten auskennen.

3.

Fügen Sie der Seite Videos und Fotos hinzu. Diese können von Ihrer Festplatte hochgeladen oder als Links von anderen Websites eingefügt werden. Gute Videooptionen sind Reden, die der Kandidat gehalten hat oder die von der Kampagne produziert wurden, in der er seine Position zu Themen beschreibt.

4

Hilfreiche Informationen posten Dazu gehören Pressemitteilungen, Informationen zur Wählerregistrierung und Erinnerungen an den Wahltermin. Tun Sie dies regelmäßig, um Ihre Besucher zu beschäftigen. Laden Sie Meinungen zu bestimmten Beiträgen ein, die Sie posten, um aktiv Feedback einzuholen und einen Dialog mit den Besuchern zu beginnen.

5

Fügen Sie Ihren Fundraising-Link für Spenden hinzu. Auf mehreren Online-Fundraising-Websites können Sie direkt auf Ihre Facebook-Seite verlinken, oder Sie können den Link kopieren und in Facebook einfügen, um eine weitere Online-Fundraising-Option hinzuzufügen.

Dinge benötigt

  • Fotos und Videos

Spitze

  • Überwachen Sie Ihre Seite mindestens dreimal täglich auf Fragen oder Kommentare sowie auf private Nachrichten, die möglicherweise noch vorhanden sind.

Warnungen

  • Löschen Sie die Administratorrechte aller Personen, die nicht mehr zur Kampagne gehören.
  • Überwachen Sie die Kommentare und melden Sie eine unangemessene oder bedrohliche Sprache an Facebook.