Wie verhindere ich, dass Facebook mich mit anderen Websites verknüpft?

Facebook verlinkt Sie auf verschiedene Weise mit anderen Websites. Es gibt beispielsweise Ihre öffentlichen oder privaten Profilinformationen für alle von Ihnen autorisierten Facebook-Apps und in einigen Fällen öffentliche Profilinformationen für Websites frei, die Sie nicht autorisiert haben. Facebook kann Ihr Profil auch durch Tracking-Cookies mit anderen Websites verknüpfen. Diese Cookies zeichnen Ihre Internetnutzung nicht auf, sagt Facebook. Sie werden stattdessen verwendet, um die Anzeigen auszuwählen, die Sie auf der anderen Website sehen, oder um eine Verbindung zu Ihrem Profil herzustellen, wenn Sie auf die Schaltfläche "Gefällt mir" oder eine andere integrierte Facebook-Funktion klicken.

Links trennen

Mit Faceboook können Sie ganz einfach verhindern, dass andere Apps und Websites auf Ihre Profilinformationen zugreifen. Dies kann jedoch auch die Verwendung dieser Apps oder Websites einschränken. Um zu beginnen, wählen Sie "Einstellungen" aus dem Zahnradsymbol-Menü und klicken Sie auf die Registerkarte "Apps". Von hier aus können Sie die in Ihrem Konto installierten Apps sehen und die nicht gewünschten löschen. Klicken Sie im Bereich "Sofortige Personalisierung" auf "Bearbeiten", um eine Liste anderer Websites anzuzeigen, die Zugriff auf Ihre Informationen haben. Sie können verhindern, dass diese Websites Ihre Informationen abrufen, indem Sie diese Instant Personalization-Funktion deaktivieren.

Begrenzung von Tracking-Cookies

Von Facebook verwendete Tracking-Cookies sind schwieriger zu kontrollieren. Das Löschen der Cookies aus Ihrem Browser kann vorübergehend funktionieren, sie werden jedoch beim nächsten Besuch einer Website, die sie verwendet, sofort wieder angezeigt. Wenn Sie die Cookies blockieren möchten, sollten Sie ein Browser-Add-On wie DoNotTrackMe, Ghostery oder Disconnect (Links in Ressourcen) installieren.