Der beste Ort, um Lüfter auf einem Computer zu installieren

Die besten Stellen für die Installation von Lüfter auf einem Computer hängen davon ab, wo das Computergehäuse Lüfter aufnehmen kann. Mehr Gehäuselüfter sind nicht immer besser, aber gut platzierte Lüfter können die Innentemperatur um bis zu 20 Grad Celsius senken. Die relative Position der Lüfter ist wichtig, weil zu weit voneinander entfernte Lüfter nicht von gegenseitigem Luftdruck profitieren können. Größere, langsamere Lüfter sind in der Regel effizienter, indem sie mehr Luft bewegen und zudem weniger Lärm verursachen. Eine gute Kühlung kann die Lebensdauer eines Computers verbessern.

CPU-Kühlkörper

Der wichtigste Ort für einen Lüfter in einem Computer ist der CPU-Kühlkörper. Prozessoren, die vor dem Jahr 2000 hergestellt wurden, erzeugten nicht genug Wärme, um einen Lüfter am Kühlkörper zu benötigen, aber moderne Computer tun dies. Ein CPU-Kühlkörper ohne Lüfter kann zu einer Überhitzung der CPU führen, was zu einem drastischen Leistungsabfall, einem instabilen Computer und eventuellem Hardwarefehler führt.

Top Auspuff

Die meisten Computergehäuse haben keinen Platz, um einen Lüfter in der effektivsten Position zu installieren: auf der Oberseite des Gehäuses. Ein Abluftventilator in der obersten Position funktioniert aufgrund des Prinzips des Aufstiegs der warmen Luft so gut: Die heißere Luft wird auf natürliche Weise an die Oberseite des Gehäuses gesaugt und wird vom Ventilator herausgedrückt. Laut Bit Tech ist dies der beste Ort, um einen Lüfter zu installieren, wenn nur ein einzelner Lüfter verfügbar ist.

Auspuff hinten

Wenn der Computer keine obere Lüfterposition hat, ist der hintere Abluftventilator der nächstbeste Ort, um einen Lüfter zu installieren. Es ist wichtiger, heiße Luft aus dem Computer zu drängen, als kalte Luft einzuleiten. Der hintere Abluftventilator befindet sich in der Nähe der CPU und vieler anderer wärmeerzeugender Komponenten und trägt dazu bei, heiße Luft von ihnen abzuziehen. Die meisten Computergehäuse verfügen über diesen Lüfterort.

Side Fans

Seitenlüfter können variabel sein und je nach Verwendung der hinteren, oberen und vorderen Lüfterpositionen besser oder schlechter arbeiten. Die Seitenlüfter kühlen die Grafikkarte gut und sorgen für eine bessere Kühlung des Gehäuses als die vorderen Einlasslüfter, da sie zusätzlichen Luftdruck erzeugen, der Luft nach hinten und oben drückt. Laut Tech-Bit profitiert ein Gehäuse mit einem oberen Abluftventilator tatsächlich mehr von einem seitlichen Einlassventilator als von einem hinteren Abluftventilator oder einem vorderen Einlassventilator. Die Seitenventilatoren arbeiten gut, ziehen heiße Luft heraus und bringen kühle Luft über Videokarten. Falsch platzierte Seitenlüfter können die Kühlung durch Luftdruckunterdrückung verschlimmern.

Vordere Aufnahme

Die Position des vorderen Einlasslüfters ist eine der am wenigsten wirksamen Positionen für sich. Der vordere Ansauglüfter bringt kühle Luft auf, ist jedoch oft zu weit entfernt, um den Luftdruck für die oberen und hinteren Abluftventilatoren beizutragen. Die vordere Ansaugposition wird am besten als Zusatzkühlung verwendet. Es hilft bei der Kühlung von Festplatten in vielen Fällen.